Skip to main content

Welches Spielzeug für 1 Jährige?

Babys entdecken gerne minimale Welten. Rasant schreitet ihre Entwicklung voran. In der ersten Lebensphase liegen sie noch ruhig und mit geschlossenen Augen in der Wiege und mehrere Monate später robben und krabbeln sie bereits durch die Wohnung.

Um ihren ersten Geburtstag werden Sie feststellen, dass die meisten Babys ihre ersten Schritte auf wackeligen kleinen Beinen hinlegen und in immer größerem Maße Dinge wahrnehmen, die um sie herum passieren. Sie können die Entwicklung Ihres Babys mit speziell für Babys ausgearbeiteten Spielsachen perfekt unterstützen.

An den fröhlichen Lauten können Sie hören, Ihr Baby freut sich gerade mächtig und ist mit sich und seiner Umgebung komplett zufrieden.

Hier gibt es mehr coole Spielzeuge.

Große Selektion

Fachgeschäfte für Spielwaren und Babyfachmärkte offerieren ein breites Angebot bei Spielsachen für 1 Jährige. Sie werden sicherlich bei der Vielfalt überfordert werden. Auf dem überwiegenden Teil der Umverpackungen ist das Spielzeug für 1 Jährige deklariert. Allerdings ist nicht jedes Spielzeug für 1 Jährige tatsächlich sinnvoll und ist auch empfehlenswert.

Neben Neuentwicklungen auf dem Spielzeugmarkt sind es eben die traditionellen Spielzeuge, die vom überwiegenden Teil der Babys mit Freude zur Beschäftigung angenommen werden. Sogar altes Spielzeug, die Sie aus Ihrer eigenen Kindheit besitzen, sind im Regelfall belastbar und haben sich über zahlreiche Jahre als Abwechslung für Babys bewährt.


Warum sind Spielsachen für 1 Jährige wichtig?

Für die menschliche Entwicklung ist das Spielen unverzichtbar. Bereits im ersten Lebensjahr erhält Ihr Baby bereits die Basis für eine geistige, mentale und körperliche Entwicklung. Was Sie Ihrem Baby zu Spielen geben, ist vom Alter und der jeweiligen Stufe der Entwicklung abhängig.

Auf jeden Fall benötigt Ihr Kind am Anfang keine zahlreichen Spielzeuge. Ihr Baby benutzt bevorzugt die eigenen Beine und Fußzehen. Danach werden die eigenen Finger entdeckt und letztlich die eigene Stimme. Zu einem späteren Zeitpunkt untersucht es den Aufbau einzelner Gegenstände, welche Laute sie von sich geben und wie sie munden.

Spielen bedeutet für Babys das Sammeln von Kenntnissen und um daraus zu lernen. Kann Ihr Kind mehr wahrnehmen, startet es, gezielte Dinge aus der Hand gleiten zu lassen, um zu sehen, was danach passiert.

Spielsachen als Laufanfänger

Oftmals denken Eltern, Großeltern oder Freunde zum 1. Geburtstag an ein präzises Geschenk für das Baby. Es muss ein Spielzeug sein, welche 1-jährige freut, sie keinesfalls überfordert und trotzdem die Entwicklung fördert. Mit einem Gefährt kann Ihr Baby mit seinem Lieblingsteddy oder anderen Spielsachen auf der Ladefläche die Wohnung erkunden. Ist die Sicherheit vorhanden, alleine durch die Gegend zu laufen, eignet sich ein Spielzeug zum Nachziehen. Ihr Baby zieht etwas hinter sich her und es fühlt, es setzt etwas in Bewegung.


Auge und Hand im Zusammenhang fördern

Babys lieben Türme zu bauen. Es ist hübsch, wenn es laut voll einstürzt. Kinder interessiert Spielzeug zum Stapeln, womit Sie in der Wanne, im Pool oder im Sandkasten agieren.


Spielzeug zum Fühlen

Bei der Suche nach dem richtigen Spielzeug können Sie Ihrem Baby auch spielerisch an Spielzeug zum Fühlen heranführen. Dadurch lernt Ihr Kind diverse Materialien zu lokalisieren und Babys erhalten Freude, wenn lustige Pieps- oder Quietschgeräusche dabei entstehen.


Spielzeug zum Kuscheln

Oftmals finden sich bei Ihrem Kind zahlreiche plüschige Gesellen. Er wird zu einem lebenslangen Freund, ein Kamerad zum Spielen und muss als Seelentröster herhalten. Beim Kauf sollten Sie aus den unzähligen Exemplaren den richtigen heraussuchen. Nicht alle sind für Ihr Baby geeignet. Schadstoffe können im Material durch chemische Behandlungen und andere giftige Substanzen vorhanden sein.

Ihr Baby wird es in den Mund nehmen und Sie sollten ein Naturwarenprodukt den Vorzug geben. Kleinteile sind ein weiterer additionaler Punkt. Sie sollten diese Kleinteile permanent auf ihre Festigkeit überprüfen. Bereits beim Kauf sollten Sie auf das feste vernähen von Augen und Nase achten.


Worauf achten beim Kauf von Spielzeug für 1 Jährige?

Ihr Baby sollte über eine lange Zeitspanne Freude an seinem Spielzeug behalten und beim täglichen Umgang darf es keinesfalls zu Verletzungen kommen. Deswegen müssen Sie genau überlegen, welchen Kauf sie durchführen. Eine Garantie bietet Ihnen das GS-Siegel und das TÜV-Zeichen. Das Produkt bietet durch die Zertifizierung eine hohe Sicherheit und Spielwaren für Babys mit dem „Spiel-Gut“-Qualitätssiegel bekommen nur Spielwaren, die bestimmte Voraussetzungen wegen ihrer Funktion, der ökologischen und gesundheitlichen Voraussetzungen sowie des Spielwertes in die Tat umsetzen.

Spielzeug für 1 Jährige dürfen keine scharfen Kanten und Ecken besitzen und nicht mit gesundheitsschädlichen Lacken und Farben hergestellt worden sein. Es ist wichtig, dass sich das Spielzeug für Babys schnell und einfach säubern lässt.


Spielzeug für 1 Jährige stellt eine Alltagsbereicherung dar

Spielzeug für Ihr Baby ab einem Jahr fördert den Alltag Ihres Kindes. Die Selektion ist vielfältig – doch sollten Sie beim Kauf immer auf die persönliche Entwicklung Ihres Kindes achten.

Nicht alle Kinder sind im Alter von einem Jahr auf der gleichen Entwicklungsstufe. Bereitet es dem einen Baby Spaß, kann das andere Kind bereits überfordert werden.

Video: Geschenke zum 1. Geburtstag