Skip to main content

Syma X5C Explorers Drohne mit Kamera

(4 / 5 bei 370 Stimmen)

69,90 €

Preise inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Oktober 2017 17:42
Marke
Geschlecht
AlterAb 14 Jahren
Maße53 x 30,8 x 9,2 cm
Gewicht1 kg

Ferngesteuerte Quadrokopter werden in letzter Zeit immer populärer. Dabei finden nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene Gefallen daran, das Spielzeug zu steuern.

Doch wie kann man in einem Quadrokopter Anforderungen unterschiedlicher Nutzergruppen erfüllen? Nach der Meinung der Entwickler von Syma X5C Explorers besteht die Lösung im Verwenden einer flexiblen Software.


Top-Features
1,2 Megapixel
360° Flip Funktion
8-10 Minuten Flugzeit
60 Minuten Ladezeit
80 Meter Reichweite
4 Ersatzrotoren

Lieferumfang

Da der Syma X5C Explorers auch für Einsteiger geeignet sein soll, wird er zusammen mit einer verständlichen Anleitung auf Deutsch geliefert. Fernerhin bekommt der Käufer eine Fernsteuerung und eine SD-Karte zum Speichern von Video- und Fotoaufnahmen. Diese werden von einer Kamera gemacht, die fest in den Quadrokopter eingebaut ist. Damit der Nutzer keine Probleme mit der Energieversorgung bekommt, liefert die Firma zusammen mit dem Quadrokopter zwei Akkus und das dazugehörige Ladegerät aus. Auch ein Kartenlesegerät und vier Ersatzpropeller bekommt der Käufer, sodass für ihn keine zusätzlichen Betriebskosten entstehen.

Syma X5C Explorers im Einsatz

Anfänger profitieren von der Möglichkeit, den Quadrokopter im sogenannten Lernmodus zu nutzen. In diesem Modus fliegt der Syma X5C Explorers langsam, was sein Steuern durch unerfahrene Nutzer erleichtert. Da die Fernsteuerung bis zu einer Entfernung von 80 Meter funktioniert, kann der Quadrokopter ohne Bedenken draußen eingesetzt werden. Und damit er auch im Innenbereich genutzt werden kann, stattete der Hersteller das Spielzeug mit äußerster Agilität aus. Denn der Quadrokopter kann auf Befehl des Nutzers nicht nur vorwärts und rückwärts, sondern auch seitlich fliegen, was das Umfliegen unerwarteter Hindernisse ermöglicht. Dabei warnt die ausgeklügelte Software des Gerätes den Nutzer im Voraus, dass die Akku-Kapazität bald erschöpft sein wird, sodass plötzliche Abstürze des Quadrokopters ausgeschlossen sind. Und wenn der Nutzer die Steuerung begriffen hat, kann er auch den zweiten, schnellen Modus nutzen.

Video: Syma X5C Explorers

Vor- und Nachteile des Quadrokopters

Sein unverkennbarer Vorteil ist die flexible Software, die es sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet macht. Auch die Steuerung ist zuverlässig. Aber leider sieht man auf dem Bildschirm der Fernsteuerung nicht, was die Kamera gerade aufnimmt, sodass die Korrektur des Fokus während des Fluges unmöglich ist. Daher sollten Sie das Spielzeug nur kaufen, wenn es tatsächlich um Spaß am Steuern geht.

Lieferumfang

Syma X5C Explorers
Fernsteuerung
2 Akkus
Sonnenbrille
Zubehör


Syma X5C Explorers

69,90 €

Preise inkl. MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 18. Oktober 2017 17:42
Jetzt bei ansehen