Skip to main content

Spielzeug für Babys – Nur das Beste für die kleinen

Spielzeug für Babys

Für zahlreiche Eltern stellt sich die Suche nach dem geeigneten Babyspielzeug als eine große Aufgabe dar. Eltern sind stets darauf bedacht, Ihr Kind von Beginn an richtig zu fördern.

Sie sollten Ihr Kind auch nicht überfordern. Ein guter Hinweis sind die Altersangaben für das Baby auf dem Spielzeug. Trotzdem sollten Sie auf die Entwicklung des Kindes achten und das richtige Spielzeug für Ihr Baby selektieren.

Schon in den ersten zwölf Monaten durchläuft Ihr Baby bereits eine bemerkenswerte Entwicklung. Sie können Ihr Baby mit dem richtigen Babyspielzeug bestens stärken. Die ersten Impressionen, die Ihr Baby wahrnimmt sind das Sehen und Hören. Durch die bessere Aufnahme und Wahrnehmung interessiert sich Ihr Baby für Musik, Bewegungen und Farben. Es dauert nicht lange und dann startet das Greifen. Von den eigenen Händen des Babys bis zum Spielzeug ist es ein kleiner Weg. Mit einem einfachen Spielzeug können Sie Ihrem Baby bereits in den ersten Monaten eine Freude bereiten.

Mit dem Wachstum Ihres Babys freut es sich immer über neue Aufgaben. Keinesfalls sollten Sie Ihr Baby überfordern. Trotzdem ist es besser, eine Selektion von unterschiedlichem Spielzeug für Babys im Hause zu haben und dadurch Ihrem Baby Abwechslung zu bieten.

Das richtige Babyspielzeug finden

Als Eltern müssen Sie sich vorab informieren, welche Toys in den unterschiedlichen Monaten empfohlen werden. In vielen Fällen stehen Eltern in zahlreichen Spielzeugmärkten einer zahlreichen Angebotsflut gegenüber. Oftmals sind es minimale Dinge, die Babys interessieren. Im ersten Lebensjahr differenziert Ihr Baby nicht zwischen Spielsachen und weiteren Gegenständen.

Es möchte Dinge auffassen und verstehen. Dabei werden die Gegenstände in der direkten Umgebung erfasst. Dabei kann ein Korb zum klammern mehr Neugierde wecken, als ein hochpreisiges Markenspielzeug. Ihr Baby geht bis zu einem Alter von 16 Wochen mit dem Mund auf Erkundungstour. Sie sollten Kleinteile, die verschluckt werden können entfernen und die Echtheit der Farben bei den Spielsachen überprüfen.

Als Erkennungsmerkmal dienen das CE sowie das GS-Siegel. Bereits mit einem halben Jahr wird Ihr Baby Gegenstände mit der Hand erkunden. Dann ist die Zeit gekommen, um alles anzufassen und genau zu betrachten. Sie können sich einen freien Raum schaffen, wenn Sie Ihrem Baby einige Spielstände bereitstellen, wo es eine sinnvolle Beschäftigung findet.


Eltern können mit dem Spielzeug für Babys zusammen mit Ihrem Kind spielen

Wenn Sie Spielzeug kaufen, sollte es gut zu reinigen sein. Verhindern Sie Schaumstoff oder sonstiges weiches Material, welches Ihr Kind anknabbern könnte. Selektieren Sie belastbare Spielsachen, die die Phantasie des Kindes steigern. Es gibt Spielzeug für die angehende Zahnung und das Baby wird nebenbei noch beschäftigt.

Über dem Wickelplatz sollte ein mobiles Spielzeug befestigt werden. Dadurch wird Ihr Baby vom häufigen und eventuell nervigem Wickeln abgelenkt. Immer beliebt sind Kuschelobjekte. Sie erleichtern Ihrem Baby das Einschlafen. Es ist immer vorhanden, angenehm weich und bietet Ihrem Baby auch eine Geborgenheit in fremder Umgebung.

Ein Ratschlag: Besser das Kuschelobjekt in zweifacher Ausfertigung kaufen. Wird das Teil gewaschen oder es geht verloren, ist es trotzdem immer wieder vorhanden.

Bekannte Produzenten für Babyspielzeug

Es gibt zahlreiche Hersteller für Babyspielzeug. Zu den bekanntesten und beliebtesten Produzenten beim Spielzeug für Babys zählen Käthe Kruse, Fisher Price und Haba. Sämtliche Hersteller bieten eine große Selektion an Spielzeuge für Babys und Kleinkinder.


Spielzeug für Babys im Hochstuhl oder im Autositz

Ihr Babys benötigt auch im Hochstuhl oder im Auto Unterhaltung. Hier ist es ratsam, Babyspielzeug zu wählen, das Sie am Hochstuhl oder am Autositz montieren können.

Hervorragende Resultate erhält u.a. besonderes Spielzeug für Babys, das mit Clips am Autositz oder am Hochstuhl befestigt werden kann.


Vor- und Nachteile beim Babyspielzeug

Hervorragend zum Auskundschaften und nachforschen
Große Selektion bei jedem Alter
Angebote mit oder ohne Töne
Drittklassiges Babyspielzeug nicht in den Mund nehmen


Welches Spielzeug für Babys ist sinnvoll?

Bei einem Säugling werden die Augen bewusst mit acht Monaten genutzt. Die Gegenstände werden zu diesem Zeitpunkt als Mittel zum Zweck eingesetzt. Ihr Baby wird z.B. mit einem Löffel auf die Tasse schlagen, um Geräusche zu produzieren. Jetzt ist der Zeitpunkt für die Eltern gekommen, Laute im Umfeld auszublenden.

Räumliche Bezüge kann Ihr Baby mit neun Monaten bereits herstellen. So wird es u.a. Bauklötze aus einer Büchse in eine andere legen. Ihre Wohnung wird zu einem unerschöpflichen Ort von Spielsachen, ohne dass Sie es bewusst wahrnehmen. Möchten Sie jedoch eine Grenze zwischen Toys und alltäglichen Gegenständen ziehen, sollten Sie darauf achten, dass Ihr Kind keine gefährlichen Objekte als Spielzeug benutzt.

Eine wichtige Richtlinie zur Thematik Babyspielzeug kaufen lautet: Keinesfalls zu viel. Ansonsten ist Ihr Kind unverzüglich mit der Anzahl er Spielsachen überfordert und hört gelangweilt auf. Fördern Sie den Einfallsreichtum Ihres Kindes und überfordern es nicht mit Sachen, die es noch nicht begreift.